Zurück

Silmade® NCVM PVD-Beschichtung

Innovative Technologie für PVD-Beschichtungen eines Autoschlüssels

Unser Gesamtkunstwerk, klein und kompakt. Zu einem Luxusautomobil gehört selbstverständlich auch ein Schlüssel, dessen Haptik und Optik den Wert des Autos widerspiegelt. Wir veredeln Schlüssel mit partiellen Chrom-Oberflächen, die kratzfest, abriebfest und chemikalienbeständig sind. Spätestens durch die Notwendigkeit einer sogenannten non-conductive (NCVM) – also elektrisch nicht leitenden Chromoberfläche wird die Silmade®  NCVM PVD-Beschichtung zu ersten Wahl.


Aufgabenstellung

  • Haptik und Optik, die den Wert des Autos widerspiegeln
  • Partielle Chromoptik
  • Hohe Lebensdauer
  • Hohe Kratzfestigkeit
  • Elektrisch nicht leitenden Chromoberfläche
  • Abrieb- und Chemikalienbeständigkeit

Umsetzung

In unseren PVD-Verfahren stellen wir die elektrische Leitfähigkeit genau auf die Kundenanforderungen ein und reduzieren oder erhöhen sie je nach Bedarf. Wir können mit unserem Verfahren sowohl leitfähige Schichten zur Abschirmung, Ableitung von Elektrostatik oder als EMV-Schicht erzeugen, als auch hochohmige Schichten, die Funk, Radar und Sensoren kaum beeinflussen.

Unser innovatives Aufnahmen-, Maskierungs- und Anlagenkonzept eignet sich sowohl für Klein- als auch Großserien.

  • Silmade-PVD-Beschichtung in Chromoptik
  • Elektrisch nichtleitend (NCVM non-conductive- vacuum metallisation)
  • UV-Klarlack mit sehr hoher Kratzbeständigkeit
  • Maskierung von nicht zu beschichtenden Teilbereichen der Bauteile
  • Erstellung der Spritzgusswerkzeuge
  • Innovatives Aufnahmen-, Maskierungs- und Anlagenkonzept für wirtschaftliche Produktion
  • Zertifiziert nach TS16949 und ISO14001

Fazit

Silmade® NCVM PVD-Beschichtung für Autoschlüssel
Hochwertige Optik und Haptik, eine einstellbare Leitfähigkeit sowie eine überdurchschnittlich hohe Kratzfestigkeit– überzeugen Sie sich selbst von unserer Silmade® NCVM PVD-Beschichtung und fragen Sie ihr Projekt an.

Projekt anfragen