Silmade® Low Friction – Silikonoberflächen

Silmade-Low-Friction-Silikonoberflaechen

Silmade® Low Friction – Silikonoberflächen

Anforderung

Silikon wird in einer Vielzahl wegen seinen günstigen Eigenschaften wie z.B. hohe Elastizität oder mechanischen Eigenschaften bei hohen und tiefen Temperaturen eingesetzt. Jedoch macht der hohe Reibwert von Silikon (COF) sehr oft Probleme. Existierende Beschichtungen mit niedrigem Reibwert haben den Nachteil von niedriger Flexibilität, das heißt die Elastizität des Silikons lässt stark nach. Wiederum andere Schutzlacke haben schlechte Haftung und Abriebbeständigkeit auf Silikon. 

Umsetzung

Silcos löst das Problem mit der Silmade® Low-Friction Beschichtung. Diese Polyurethan basierende Veredelung, weist stark reduzierte Reibwerte auf und bleibt trotzdem hoch flexibel. Die sehr guten Haftungseigenschaften zwischen der Beschichtung und der Silikonoberfläche werden durch die spezielle Oberflächenvorbehandlung von Silcos erzielt. Die Silmade® Low-Friction Beschichtung ist sowohl für Formteile als auch Extrutate erhältlich. 

Eigenschaften

  • Der Reibwert ist um bis zu 70% reduziert (abhängig von Silikontyp, Form, Anwendung usw.) 
  • Sehr gute Haftung zwischen der Oberfläche des Silikons und dem Polyurethanlack 
  • Oberflächenschichtdicke 10-14 μm 
  • Hoch Abriebfest und Kratzbeständig 
  • Hochflexibel und elastisch 
  • Leicht zu reinigende Oberfläche, geringere Schmutz und Staubanhaftung 
  • Desinfektion und Sterilisation: Dampfsterilisation (120°C und 135°C), Elektronenstrahlung, Gammastrahlung, EtO 
  • Beständig gegen organische Lösungsmittel und anorganische flüssige Säuren (getestet nach DIN EN ISO 175) 
  • Temperaturstabil bis zu 110°C, kurzzeitig auch höher 
  • Lichtecht, wasserdicht 
  • Zertifiziert nach DIN ISO 10993-5 und DIN ISO 10993-10 

 Unternehmensdaten / Fakten

  • Alles aus einer Hand von der Werkzeugsimulation bis zum fertigen Serienteil 
  • Langjähriges Applikations- und Prozesswissen 
  • TS16949, ISO14001 

 PDF Download

Zurück